facebook twitter
Email
Eins->Zwei->Drei

Wolfgang Fröse

Wolfgang Fröse

1949 geboren in Laufenburg/Grunholz Baden-Württemberg
Lebt und arbeitet als freiberuflicher Glasgestalter, Glas-Plastiker und
Art-Direktor in seinem Atelier in Görwihl/Hotzenwald.

Als Glasmaler und Glasgestalter hinterlässt er reichhaltige Spuren weit über dem Deutschsprachigen Raum hinaus: aufwändige Glasmalereien und Bleiverglasungen für  die russisch orthodoxe Kirche in Minsk beauftragt durch Filaret, Metropolit von Minsk und Sluzk, eindrucksvolle Empfangsräume in Unternehmen, erlesene Ausstattungen in Wohnbereiche anspruchsvollen Bauherren, kunstvolle Wegweiser in Praxis-Räumen innovativer Mediziner, exorbitante Plastiken für öffentlichen Plätzen fortschrittlicher Kommunen.

Als Glas-Plastiker formt und fertigt er seine aussagekräftigen Plastiken die von Kunstliebhaber geschätzt werden.

Mit seinen interaktiven Live-Performance »ARTEficio« zeigt er als Art-Direktor neue Wege in der Kunst, hier die Kunstinteraktion »4-Farben-Sprache« mit der Projektleitung Dokumentenqualität der Basler Versicherung, seine Interaktionen mit kreativen Musikern sind zukunftweisend, hier die Schaffung des »Hellionators« mit dem Posaunisten Dirk Amrein.

Als Lehrbeauftragter an öffentlichen Schulen und religiösen Einrichtungen werden seine fachlichen, methodischen, sozialen und personellen Kompetenzen seiner Schul-Kunst-Projekte anerkannt.

Kernkompetenz: Wolfgang Fröse kreiert und jongliert mit vielfältigen Werkstoffen und Mittel, er inspiriert zu ungewohnten Perspektiven.

Mitgliedschaft
Berufsverband Handwerk-Kunst-Design e.V. Frankfurt
Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg e.V. .Stuttgart
Handwerksrolle der Handwerkskammer Konstanz
Wirtschaftjunioren Hochrhein