facebook twitter
Email
Eins->Zwei->Drei

Einsegnungshalle Bestattungen Martin Frank «in der Stille»

In der Stille
Wie viel Schönes ist auf Erden
Unscheinbar verstreut;
Möcht ich immer mehr des innewerden;
Wie viel Schönheit, die den Taglärm scheut,
In bescheidnen alt und jungen Herzen!
Ist es auch ein Duft von Blumen nur,
Macht es holder doch der Erde Flur,
wie ein Lächeln unter vielen Schmerzen.
Christian Morgenstern, (1871 - 1914)


Ein Ort der Stille, der Besinnlichkeit und des Abschiednehmens. Gleichwohl ist der Raum für alle Glaubensrichtungen und ihren religiösen Ansprüchen offen. Die künstlerische Ausgestaltung dieses Raumes wurde nicht religions-thematisch festgelegt.
Die Fensterverglasung zeigt unsere Lebensspirale auf. Ein geben und ein nehmen, ein kommen und ein gehen mit all unseren kleinen Lebenseinschnitten.
Echtbleiverglasung mit verschiedenen Glasbearbeitungstechniken.
Die Kreuz-Plastik versinnbildlicht  das Beschützt sein.
Legiertes Eisenblech und gespaltenes Floatglas UV- Technik
Der Ambo erstrahlt mit seinem Redner.
Gespaltenes Floatglas UV-Technik und legiertes Eisenblech.